U9 und U11: Arbeiten am Fundament

11042019 hca U9U11Saison20182019 hca

Eine Pyramide muss unten breit sein. Auch im Handballclub Andelfingen. Damit ungefähr ein Dutzend Jahre später die Spitze zuoberst sicher steht.

Ein Jahresbericht der U9 und U11 des HC Andelfingen könnte versuchen, über die Entwicklung von einzelnen Teilen der Alterstufen und Teams in der Saison 2018/19 zu berichten. Über einzelne Ereignisse in den Trainings und an den Spieltagen und über einzelne Resultate. Das aber wäre einerseits falsch, weil das Lernen in diesen Alterstufen vor den Ergebnissen kommt. Zum anderen wäre es auch faktisch unmöglich, über einzelne Ereignisse in den Trainings zu berichten. Um das einzusehen brauchen Sie lediglich einmal an einem Donnerstagabend einen Blick in die Sporthalle Andelfingen zu werfen. Da bewegten sich zwischen Mai 2018 und April 2019 jeweils bis zu 50 Kinder zwischen 7 und 11 Jahren koordiniert miteinander aber auch wild durcheinander.

Vier Trainerinnen und drei Trainer gaben dem Ganzen Struktur. Sie gilt es herauszuheben. Rund 40 Trainings à je 2 Stunden, inklusive knapp gerechneter Vor- und Nachbereitung, leiteten die Trainerinnen und Trainer. Ausserdem begleiteten sie ihre Teams an je rund sechs bis neun Spieltage, meist am Samstag, zwischen 8 Uhr und 14 Uhr, im August an die Minibeachhandball-Schweizermeisterschaft und diesen Mai ans schweizerische Minihandballfestival. Macht summa summarum mindestens 120 Stunden oder anders gesagt 3 Arbeitswochen Freiwilligenarbeit pro Jahr und Trainer. Bei 30 Franken pro Stunde wären das rund 3600 Franken oder für diesen U9+U11-Teilbereich des HC Andelfingen sicherlich 25 000 Franken. Danke Nadine und Céline und Laurelle und Julia, Danke Ruedi und Christian und David für Eure wertvolle Mitarbeit im Handballclub Andelfingen.Teilbereich sage ich darum, weil Mastermind Christian weit über die Trainings und Spieltage hinaus für den Handball tätig ist als Leiter der Regionalgruppe und im Ausschuss Kinderhandball des SHV. Hinter und vor den Kulissen schafft er eine erstklassige Organisation, Administration und Kommunikation. Sein Aufwand ist hier nicht im Detail aufgeführt, weil es zu viele Einzelposten wären. Kurz gesagt: Es käme ein weiterer stolzer Betrag zusammen. Danke Christian für Dein riesiges Engagement zugunsten des HC Andelfingen und des Schweizer Handballs!

Am Ende der abgelaufenen Saison konnten beide Alterstufen, die U9 und die U11, gut ausgebildete Spielerinnen und Spieler weitergeben in die nächsten Mannschaften und Teams, in die U11 und in die U13 des Handballclubs Andelfingen, aber auch in die FU14 der SG Wyland. Spielerinnen und Spieler mit einigen handballerischen Fähigkeiten, mit Freude am Handballspielen und mit gutem Zusammenhalt, was sehr wichtig ist. Erneut und immer wieder unglaublich zu sehen ist es, wie sehr sich die Kinder innert einem Jahr entwickeln – wenn auch nicht immer nur in die gewünschte Richtung. Aber hey: Das Handballfeld ist nicht Zwei- sondern Dreidimensional. 3D, checksch! Ob aus einem Kind nun eine Rückraumspielerin wird, ein Goalie oder eine erstklassige Hallenwirtin. Mit 11 Jahren ist das wirklich noch nicht absehbar.

Das Leben geht weiter. Wieder stehen die Trainerinnen und Trainer der U9 und U11 an einem Anfang. Einiges ist doch neu: Wir sind erstmals ein J&S-Kurs. Die vier Trainerinnen haben den 14/18-Kurs gemacht, Danke und Gratulation. David ist nun auch Leiter Kindersport. Das hat Zukunft, insbesondere auch wegen Nadine und Céline und Laurelle und Julia, die uns alten Männer einerseits erstklassig ergänzen und die zweitens ein Versprechen sind für die Zukunft des Handballs allgemein und des HC Andelfingen insbesondere. Das zweite neue Projekt ist die Einbindung von interessierten Eltern, als Helferinnen und Helfer in den Trainings, später vielleicht auch in der Organisation von Spieltagen. Fünf Personen haben ihr Interesse angemeldet und einige haben auch bereits im Training mitgeholfen.

Fast wie von selbst läuft im Moment das Gewinnen von neuen Spielerinnen und Spielern für die U9 und die U11. In jedem Training verteilen wir eine oder zwei der Informationsbroschüren, die Christian für neue Spielerinnen und Spieler geschaffen hat. Der Verein darf dennoch nicht in seinen Anstrengungen nachlassen, in den Schulen im Weinland für Handball Werbung zu machen. Mit Handball-macht-Schule und mit dem Schülerinnen- und Schülerturnier. Insbesondere das Angebot für die 2. und 3. Klassen sollte weiter entwickelt und beworben werden. Es sind dies die Jahrgänge, aus denen Kinder den Weg zu uns in die U9 und U11 finden.

Wachsen fällt der Menschheit leicht, schwieriger ist es mit der Qualität. Nicht für alle gleichermassen schwierig, aber doch ist das Lernen und Lehren eine Herausforderung gleichermassen auch für ganz junge und ganz alte Handballerinnen und Handballer. Auf diesem Weg sind wir in der U9 und U11 in der Saison 2018/19 ein Stück vorangekommen. Zum Glück macht das Leben und das Handball lernen viel Spass. Und Spass hatten wir in der vergangenen Saison, im Trainerinnen- und Trainerteam und mit den jüngsten Handballerinnen und Handballer aus Andelfingen und dem Weinland. Hopp Delphins, Hopp Dragons, Hopp Eagles und Hopp Lions!

Tags: HC Andelfingen, Sporthalle Andelfingen, Bezirk Andelfingen, Andelfingen, Handballclub, Juniorinnen, Junioren

HCA Premium Partner

raiffeisen

Raiffeisenbank Weinland

Geschäftsstellen in Andelfingen, Guntalingen, Oberneunforn, Rheinau und Schlatt TG
Tel. 052 302 30 00
www.raiffeisen.ch/weinland

 

HCA Partner

robert schaub ag

Robert Schaub AG

Bollenstrasse 7
8450 Andelfingen
Tel. 052 305 25 15
www.schaub-ag.ch

gehrig

Carosserie Gehrig GmbH

Schaffhauserstrasse 66
8451 Kleinandelfingen
Tel. 052 301 29 29
www.carrosseriegehrig.ch

Suter Optik

Suter Optik

Weinlandstrasse 12
8451 Kleinandelfingen
Tel. 052 317 50 80
www.suteroptik.ch

Garage Heiniger

Feldgarage Auto-Technik AG

Mühle 1
9555 Tobel
Tel. 071 918 80 60
www.garage-heiniger.ch
info@garage-heiniger.ch

physio sport ag

physio sport ag

Landstrasse 33
8450 Andelfingen
Tel. 052 317 14 22
info@physiosport-ag.ch
www.physiosport-ag.ch

druckerei akert ag

Druckerei Akert AG

Landstrasse 70
8450 Andelfingen
Tel. 052 305 29 09
www.wylandprint.ch

Pizzeria Rebstock

Pizzeria Rebstock

Landstrasse 35
8450 Andelfingen
Tel. 052 317 25 25
www.weinlandpizza.ch

aebipartner

Aebi & Partner GmbH

Agentur für Marketing und Kommunikation
Marthalerstrasse 20
8450 Andelfingen
Tel. 052 305 25 05
www.aebipartner.com

die Mobiliar

die Mobiliar

Thurtalstrasse 14
8450 Andelfingen
Tel. 052 305 24 40
www.mobiwinterthur.ch
roland.berger@mobi.ch

braun und kloeti ag

Braun & Klöti AG

Strehlgasse 24
8458 Dorf
Tel. 052 317 33 71
r.s.braun@bluewin.ch

bosshard soehne ag

Bosshard Söhne AG

Zimmerei Bedachungen Fenster
Desibachstr. 39
8414 Buch am Irchel
Tel. 052 511 55 00
www.bosshard-soehne-ag.ch 
info@bosshard-soehne-ag.ch

Fink Sanitär

Fink Sanitär

Alte Steinerstrasse 11
8451 Kleinandelfingen
Tel. 052 305 21 00
www.fink-ag.ch

bardusch

bardusch AG

Wildischachenstrasse 32
5200 Brugg
Tel. 056 460 04 03
hugo.woodtli@bardusch.ch
www.bardusch.ch