H1: Niederlage in Neuhausen

Das 1. Ligateam des HC Andellfingens wartet weiter auf den ersten Saisonsieg. In Neuhausen verlor man gegen die Pfader mit 23:27.

Arg dezimierte Andelfinger traten am Samstagabend in der Rheinfallhalle in Neuhausen zum 6. Saisonspiel an. Die Partie war sehr ausgeglichen in der ersten Hälfte. Tore vielen häufig aus Einzelaktionen oder wurden durch individuelle Fehler des Gegners ermöglicht, denn das Spiel war kein Handballschmaus und definitiv kein gutes 1. Ligaspiel. Die Weinländer verpassen es Überzahlsituationen zu nutzen und somit mit einem deutlichen Vorsprung in die Pause zu gehen. So waren es 2 Tore Vorsprung beim Seitenwechsel (11:13).

Die Pfader überraschten mit einer neuen Deckungsvariante nach der Pause und nur dank Yves Gehrig blieb das Score ausgeglichen. Und es kam so wie bisher in jedem Spiel dieser Saison. In der Verteidigung war man öfters einen Schritt zu spät, vom Torwart kam wenig Hilfe und vorne verwarf man 2-3 sogenannte 100% Wurfgelegenheiten.

Schade, wieder eine nicht zwingend notwendige Niederlage. Allerdings produzierte man gestern schlicht und einfach zu viele Fehler (auch die Pfader) um ein 1. Ligaspiel zu gewinnen. Zudem fehlten die Alternativen im Rückraum. Hoffnung bleibt, denn dieVerletztenliste sollte langsam aber sicher kürzer werden.

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 1391