H1: Bewährungsprobe gegen Gossau

Diesen Donnerstag spielt die erste Mannschaft des HC Andelfingen gegen den TSV Fortitudo Gossau. Nach dem die zürcher Weinländer den Spitzenkampf gegen den SV Fides St.Gallen für sich entscheiden konnten, will man nun auch gegen Gossau keine Punkte abgeben.

Doch leider hat sich an der Spielersituation nicht viel geändert. Immer noch fehlen Gehrig, Wegmann, Nussbaumer und Hochstrasser wegen Verletzungen und Absenzen. Krügel ist weiter angeschlagen, da bleibt abzuwarten wie Fit der Kreisläufer am Donnerstag ist. Dafür kehrt Reto Hirzel zurück ins Team. Der torgefährliche Aussen wird sicher eine Bereicherung für das Team sein. Trotz all diesen Umständen kann der HCA mit breiter Brust die Gäste aus dem Kanton St. Gallen empfangen. Denn nicht nur Fides, sondern auch Neuhausen musste die zwei Punkte an das Team von Paddy Kälin abgeben.

Die Hausherren überzeugten in den letzten zwei Spielen vor allem als Team und darauf beruht auch der Erfolg der jüngsten Vergangenheit. Genau dort will man dann auch anknüpfen. Emotionen, Leidenschaft und Wille sind die Ideale, die man auch diesen Donnerstag den Zuschauern vermitteln will.

In diesem Sinne ist es angerichtet! Für einen spannenden Handballabend voller Emotionen und hoffentlich einem besseren Ende für die erste Mannschaft. Hopp Afi!

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 991