H1: Der HC Andelfingen siegt auch in Appenzell

Die 1.Ligamannschaft weitet die Siegesserie in Appenzell weiter aus. In einem torreichen Spiel setzen sich die Andelfinger verdient mit 37 zu 31 durch. Es ist der 4.Sieg im 4.Meisterschaftsspiel der noch jungen Saison. Damit grüsst der HCA weiterhin von der 1.Ligatabellenspitze.

Der Start ins Spiel verlief aus Sicht der Zürcher Gäste wunschgemäss. Schnell leuchtete ein 3 zu 0 Vorsprung von der Resultatetafel in der Appenzeller Wührehalle, die an diesem Abend gut gefüllt war. Damit konnte die berüchtigte Appenzeller Stimmung gleich zu Beginn etwas eingedämmt werden. Der Rest der ersten Halbzeit ist schnell erzählt. Im Spiel der Andelfinger funktionierte vieles, was man sich vor der Partie vorgenommen hatte. Einzig die Schlussphase der ersten Halbzeit kann man als wackelig bezeichnen. Innerhalb von 3 Zeigerumdrehungen liess man den Appenzeller Gegner von 8 Minustoren auf deren 5 herankommen.

Die zweite Halbzeit verlief unter dem Motto "spielen und spielen lassen". Der Andelfinger Vorsprung bewegte sich immer irgendwo zwischen 3 und 7 Toren. Das Spiel drohte zu keinem Zeitpunkt der Partie zu kippen. Und so resultierte am Ende ein komfortabler und verdienter Auswärtssieg. 4 Spiele und ebenso viele Siege - der Meisterschaftsstart ist gelungen. Am kommenden Samstag gastiert der HC Andelfingen dann beim HC Arbon. Spielbeginn in der Sporthalle Arbon ist um 19 Uhr.

Schon am Donnerstag gilt es aber in der Andelfinger Sporthalle wieder Ernst. Dann empfängt der HCA den haushohen Favoriten GS Stäfa aus der NLB zum 1/16-Final im Schweizer Cup. Spielbeginn ist 2015 Uhr. Natürlich freut sich das Team über zahlreiche und lautstarke Unterstützung von den Rängen.

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 1037