Niederlage zum Meisterschaftsauftakt

Die Zweitligamannschaft des HC Andelfingen unterliegt im ersten Meisterschaftsspiel den Pfadi Youngsters 19 zu 25. Die Niederlage gegen den 1.-Ligaabsteiger aus Winterthur kommt nicht überraschend und ist deshalb auch kein Beinbruch.

Der HCA startete als Aussenseiter in die Partie und versuchte die jungen Winterthurer mit einer doppelten Manndeckung zu überraschen. Der Effekt blieb - zumindest zu Beginn - nicht aus. Es entwickelte sich ein offenes Spiel, das schnell hin und her wogte. Der HC Andelfingen bot dem Favoriten Paroli, allerdings nicht bis zum Ende der ersten Halbzeit. Das Heimteam tat sich vor allem im Angriff immer schwerer und liess überdies auch noch zahlreiche gute Chancen ungenutzt. Der 8 zu 11 Pausenstand war irgendwie das logische Resultat und zeigte, dass wenigstens die Defensive solid stand.

In der zweiten Halbzeit stellten sich die jungen Winterthurer immer besser auf die Andelfinger Abwehr ein. So zogen sie zum Teil bis auf 8 Tore Unterschied davon. Der HCA stellte seine Defensive nochmals um und kam dadurch zu einigen einfachen Toren per Gegenstoss. Alles in allem geriet der Sieg der Gäste aber nie in Gefahr. Zu viele Optionen hatten diese in ihrem Angriffsspiel, zu harmlos agierte der HCA selber vor dem gegnerischen Tor.

Immerhin liessen die Andelfinger zu keinem Zeitpunkt nach und liessen sich nicht vorführen. Das erste Spiel ging verloren. Die Enttäuschung ist zwar da, aber sie hält sich in Grenzen. Und wenn der HCA aus den gemachten Fehlern lernen kann, dann könnte sich diese Niederlage im Nachhinein sogar als wertvoll erweisen.

Bereits am nächsten Samstag, 20.September, empfängt der HCA um 19Uhr die SG Yellow/Seen Tigers in heimischer Halle. Dieser Gegner liegt viel eher in Reichweite des HC Andelfingen. Und wenn dann auch die Unparteiischen ihrem Namen gerecht werden, sind die Chancen auf die ersten Saisonpunkte durchaus intakt.

HCA Premium Partner

raiffeisen

Raiffeisenbank Weinland

Geschäftsstellen in Andelfingen, Guntalingen, Oberneunforn, Rheinau und Schlatt TG
Tel. 052 302 30 00
www.raiffeisen.ch/weinland

 

HCA Partner

die Mobiliar

die Mobiliar

Thurtalstrasse 14
8450 Andelfingen
Tel. 052 305 24 40
www.mobiwinterthur.ch
roland.berger@mobi.ch

bosshard soehne ag

Bosshard Söhne AG

Zimmerei Bedachungen Fenster
Desibachstr. 39
8414 Buch am Irchel
Tel. 052 511 55 00
www.bosshard-soehne-ag.ch 
info@bosshard-soehne-ag.ch

bardusch

bardusch AG

Wildischachenstrasse 32
5200 Brugg
Tel. 056 460 04 03
hugo.woodtli@bardusch.ch
www.bardusch.ch

Fink Sanitär

Fink Sanitär

Alte Steinerstrasse 11
8451 Kleinandelfingen
Tel. 052 305 21 00
www.fink-ag.ch

Garage Heiniger

Feldgarage Auto-Technik AG

Mühle 1
9555 Tobel
Tel. 071 918 80 60
www.garage-heiniger.ch
info@garage-heiniger.ch

braun und kloeti ag

Braun & Klöti AG

Strehlgasse 24
8458 Dorf
Tel. 052 317 33 71
r.s.braun@bluewin.ch

Suter Optik

Suter Optik

Weinlandstrasse 12
8451 Kleinandelfingen
Tel. 052 317 50 80
www.suteroptik.ch

robert schaub ag

Robert Schaub AG

Bollenstrasse 7
8450 Andelfingen
Tel. 052 305 25 15
www.schaub-ag.ch

physio sport ag

physio sport ag

Landstrasse 33
8450 Andelfingen
Tel. 052 317 14 22
info@physiosport-ag.ch
www.physiosport-ag.ch

aebipartner

Aebi & Partner GmbH

Agentur für Marketing und Kommunikation
Marthalerstrasse 20
8450 Andelfingen
Tel. 052 305 25 05
www.aebipartner.com

gehrig

Carosserie Gehrig GmbH

Schaffhauserstrasse 66
8451 Kleinandelfingen
Tel. 052 301 29 29
www.carrosseriegehrig.ch

Pizzeria Rebstock

Pizzeria Rebstock

Landstrasse 35
8450 Andelfingen
Tel. 052 317 25 25
www.weinlandpizza.ch

druckerei akert ag

Druckerei Akert AG

Landstrasse 70
8450 Andelfingen
Tel. 052 305 29 09
www.wylandprint.ch