Trainings- und Spielbetrieb unterbrochen!

Der HC Andelfigen stellt den gesamten Trainingsbetrieb ab sofort ein. Dies aufgrund der neusten Vorgaben des Bundesrates und Handballverbandes (https://www.handball.ch/de/news/2020/handball-spielbetrieb-amateure-und-nachwuchs-wird-unterbrochen/) sowie um der Ausbreitung des Viruses keine Plattform zu bieten. Dies gilt auch für alle JuniorenInnenstufen.

Weiterlesen: Trainings- und Spielbetrieb unterbrochen!

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 24

Vorläufiger Verzicht auf Trainings

2019 01 24 16.51.43

Ab dem 11. Mai darf wieder Handball trainiert werden. Die Auflagen sind aber herausfordernd – und die Hallenkapazität reicht nicht für alle Teams. Der HC Andelfingen wartet deshalb mit der Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs zu. Mit dem persönlichen Training können alle schon heute beginnen.

Weiterlesen: Vorläufiger Verzicht auf Trainings

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 6809

Es geht endlich wieder los! – Trainingsstart 11. Juni 2020

Dank der letzten Lockerungen und der Schutzkonzepte der Sporthallen können wir ab dem 11. Juni das Training endlich wieder aufnehmen.

Wir werden in der Zwischenzeit ebenfalls ein Schutzkonzept vorlegen müssen, welches im Groben folgende Punkte beinhaltet:

 

Weiterlesen: Es geht endlich wieder los! – Trainingsstart 11. Juni 2020

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 5772

Der HCA startet in die dritte 1. Liga-Saison

Wir haben euch vor zwei Wochen informiert , dass die Zukunft in der 1. Liga des HC Andelfingen noch ungewiss ist.

Dank des grossen Einsatzes unseres technischen Leiters Beat Faas freut es uns euch mitteilen zu können, dass die erste Mannschaft des HC Andelfingen auch nächste Saison in der 1. Liga antreten wird.

Beat hat mit mehreren Kandidaten Gespräche geführt und wir haben letzte Woche mit Dino Bajram einen Vertrag für die nächste Saison unterschrieben. Dino hat während mehreren Jahren auf höchstem Niveau Handball gespielt (u.a. für Pfadi Winterthur). Aufgrund einer Verletzung musste er 2015 seine Karriere frühzeitig beenden. In den letzten Jahren war er als Trainer und Juniorenverantwortlichen bei den Seen Tigers tätig und konnte Erfahrungen als Trainer sammeln.

Wir sind froh, dass wir mit Dino eine Lösung gefunden haben und freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit.

Wann genau diese starten wird, ist aufgrund der momentanen Situation noch ungewiss. Wir werden aber baldmöglichst darüber informieren.

Wir wünschen Dino an dieser Stelle viel Freude bei seiner neuen Tätigkeit.

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 6846