Zweiter Sieg gegen den Leader

Bei bestem Handballwetter lud der Ligaprimus aus Flawil zum Spitzenspiel der 2.Liga in der Botsberghalle. Leider musste man auf die bewährten Kräfte im Tor verzichten, weshalb der Torwart der 2. Mannschaft einspringen durfte. Bei gut gefüllter Halle konnten die Zuschauer zu Beginn einen regen Schlagabtausch um die Führung beobachten, bis das Gästeteam ab der 20. Minute bis auf 3 Tore ziehen konnte. Zur Pause hin schmolz der Vorsprung wieder, womit die Andelfinger mit einer 14:15 Führung in die Katakomben verschwanden. Die Schwachstellen der ersten Halbzeit konnten in der Defensive und im Tor festgemacht werden.

Während der Pause fand Julius Marcinkevicius offenbar die richtigen Worte und verpasste dem Team einen merkbaren Motivationsschub. Gleich am Anfang der zweiten Halbzeit zogen die Andelfinger dem Heimteam innerhalb von 4 Minuten auf 15:19 davon. Fortan kamen die Flawiler nicht mehr näher als zwei Tore an den Ausgleich heran, wobei der Vorsprung auch nicht mehr als vier Tore betrug. Ab der 50. Minute zogen die Andelfinger erneut eine starke Phase ein und bauten den Vorsprung bis auf sieben Tore aus. Mit dem Endresultat von 29:33 konnten die Weinländer das Auswärtsspiel erfolgreich gestalten und orientieren sich in der Tabelle weiterhin nach oben. Die herausragenden Akteure des Abendspiels waren mit 12 bzw. 10 Toren Jan Tanner und Michael Hochstrasser, zweitgenannter durfte damit sein zweites «Stängeli» seiner Handballkarriere feiern. Trotz dieser hervorragenden Leistungen gilt es vor allem, die Mannschaft ins Zentrum zu stellen. Diese hat einmal mehr Moral gezeigt und das Bestmögliche aus der Situation gemacht!

Damit weist das Fanionteam des HCAs nach sieben Spielen im neuen Kalenderjahr weiterhin eine weisse Weste vor. Kommenden Samstag, 26.03.2022 um 17:55 findet das Halbfinalspiel im Cup gegen KJS in Heiden statt, mit den Schaffhausern haben die Andelfinger noch eine Rechnung aus dem Liga-Hinspiel offen. Bei einem Sieg wartet möglicherweise wiederum Flawil oder Neftenbach am Sonntag, dem 27.03.2022.

Wir freuen uns, wenn auch du uns am Final4 unterstützen kommst!

 

19 03 22 Flawil

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 1308