Der Finalrunde einen Schritt näher

03092018 hca teamsgandelfingen dhDie SG Andelfingen baute mit einem 31:26 (15:12) Erfolg über den TSV Frick den Vorsprung auf die Konkurrenz auf sieben Punkte aus.

Die Andelfinger legten einen Blitzstart hin und lagen bereits nach acht Minuten mit vier Toren in Front. Zwischenzeitlich gelang den Gästen aus Frick zwar wieder der Ausgleich. Die SGA steigerte sich aber wieder und erspielte bis zur Pause einen Vorsprung von drei Toren.

In der zweiten Halbzeit legten die Andelfinger nach und lagen zwischenzeitlich mit sieben Treffern vorne. Danach unterliefen dem Heimteam aber zu viele Fehler im Angriff, welche die Fricker jeweils mit einem Gegenstoss bestraften. Die SGA verteidigte ihren Vorsprung jedoch mit etwas Glück und kam so zu einem 31:26 Sieg.

---

Aufstellung: Daniel Gutknecht, Marcel Hirtreiter, Andreas Hirzel, Reto Hirzel (6), Sergio Guggisberg (4), Reto Krügel (2), Luca Siegrist (3), Dan Eichenberger (3), Nicolas Berger (2), Tassilo Gilgenreiner, Yves Gehrig (6), Michael Blumer (3), Reto Gamper (1), Ramon Nussbaumer (1)

HC Andelfingen, Sporthalle Andelfingen, Andelfingen, Handball, Handballclub, SG Andelfingen, 1. Liga

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 2751