Unentschieden zum Start der Aufstiegsrunde

Die FU16 Wyland Cherrys startet mit einem 13:13 gegen GTV Basel in die Aufstiegsspiele.
Es war ein Spiel auf Augenhöhe von der ersten Sekunde an. Mit leichten Vorteilen für die Wyländerinnen. In der ersten Halbzeit hatten die Baslerinnen recht Mühe mit der sehr gut funktionierenden 3-2-1 Verteidigung des Heimteams. Aber auch wir wurden von einer 3-3-Verteidigung überrascht, gegen die wir noch nie gespielt hatten. So war das 8:7 zur Pause nur logisch.

In der zweiten Hälfte kamen die Gäste mit einem zweiten Kreis in der Offensive was uns zwang auf ein 5-1 umzustellen und etwas flacher zu verteidigen. Bis zwei Minuten vor Schluss war der Vorsprung auf maximal zwei Tore angewachsen. Dann kassierten wir eine sehr harte Strafe was uns etwas nervös werden liess und prompt kamen zwei Fehler dazu, welche von den Baslerinnen knallhart ausgenutzt wurden.
 
Die Cherrys haben am kommenden Wochenende in Heerbrugg SG die Chance mit einem Sieg mit zwei Toren Unterschied aus eigener Kraft aufzusteigen.
  • Erstellt am .
  • Gelesen: 3835